Les Rabiates "Destination Unknown" 12" EP Vinyl 180 gram special edition
Destination Cover back

Les Rabiates Destination Unknown 12″ EP Vinyl

€11.90

Les Rabiates  „Destination Unknown“  EP 12″ Vinyl 45rpm 180gr special edition

Destination Unknown

Aufbruch ins Unbekannte
Les Rabiates? Der Blick ins Französisch-Lexikon hilft nicht weiter, das Wort gibt es im Französischen nicht. Es ist aber sofort klar, was gemeint ist: Raue, ungehobelte Musik mit einem kräftigen Schlag ins Düstere. Und genau solche Songs finden sich auf „Destination Unknown“ dem neuen Album der Band aus Bremen. Das kommt in schwerem 180-g-Vinyl daher und dreht sich mit 45 UpM, eine Maxi-LP also – in Zeiten des neuerwachten Interesses am Vinyl keine schlechte Entscheidung.

 

Art.-Nr.: fuego 2364. Kategorie: . Stichworte: , , , , .

Produktbeschreibung

Les Rabiates „Destination Unknown“ – EP 12″ Vinyl 45rpm special edition 180gr

Les Rabiates? Der Blick ins Französisch-Lexikon hilft nicht weiter, das Wort gibt es im Französischen nicht. Es ist aber sofort klar, was gemeint ist: Raue, ungehobelte Musik mit einem kräftigen Schlag ins Düstere. Und genau solche Songs finden sich auf „Destination Unknown“ dem neuen Album der Band aus Bremen. Das kommt in schwerem 180-g-Vinyl daher und dreht sich mit 45 UpM, eine Maxi-LP also – in Zeiten des neuerwachten Interesses am Vinyl keine schlechte Entscheidung.

 

Les Rabiates gibt es schon eine ganze Weile. 2009 erschien die CD „Ein Kiosk mit elf Millionen Nächten“ als Kooperation von Les Rabiates mit dem deutsch-polnischen Dichter Artur Becker, dessen aberwitzig verdrehte und komplexe Lyrik die Band zu Beckers Rezitation kongenial mit einer Art Rabaukenjazz ausmalte. Im gleichen Jahr folgte mit der CD-Single „Bastard“ gleich der nächste Streich, bei dem das Quartett erstmalig mir der spanischen Sängerin CaLi zusammenarbeitete, aber auch mit deutschen Texten operiert, die der Bandgründer Achim Gätjen, eigentlich Saxophonist, mit tiefem Grummelbass singt und sprechsingt. Sängerin CaLi ist auch auf dem aktuellen Album „Destination Unknown“ wieder dabei, nun als festes Bandmitglied.

 

Les Rabiates inszenieren auf „Destination Unknown“ einen krachenden, treibenden, im nächsten Moment wieder zart lyrischen Düster-Rock in Singer/Songwriter-Manier, in dem die Farbe Schwarz vorherrscht: Hier hocken Cohen, Cave und Cash in Warhols Factory auf dem Sofa von Velvet Underground – Letzteres vor allen Dingen, weil die Stimme von CaLi irgendwo zwischen Nico und Patti Smith angesiedelt ist. Auf diesem Sofa lümmeln auch Les Rabiates, und sie fühlen sich hier pudelwohl. Die Texte sind englisch und spanisch, wobei der Komponist Achim Gätjen seine Inspirationen nicht in Spanien, sondern – Überraschung!! – in Griechenland gefunden hat.

 

Natürlich haben Les Rabiates eine Vorgeschichte. Jahrelang hat Achim Gätjen mit der Band Swim Two Birds herumexperimentiert, die eine Art Rabauken-Jazz mit literarischem Anspruch machte. Schon der Bandname weist darauf hin, leitet er sich doch von dem gleichnamigen Roman des Iren Flann O’Brien ab. Swim Two Birds haben mit Spoken-Word-Performern zusammengearbeitet (zuletzt auch mit dem bereits erwähnten Artur Becker). Inzwischen ist das Septett mit seiner starken Bläserfraktion Geschichte. Mit Les Rabiates knüpft Gätjen nun zu einem Teil an die rabiate Musik von Swim Two Birds an, zum anderen Teil ist dies aber auch ein entschiedener Schritt in eine neue Richtung, zumal es nun überhaupt keine Bläser mehr gibt, sondern viel mit Samples, analogen Keyboard-Sounds und sehr prägnanter Gitarre zu druckvollem Schlagzeug gearbeitet wird.

 

Zusätzliche Informationen

Gewicht 0.2 kg

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung “Les Rabiates Destination Unknown 12″ EP Vinyl”